Herzlich willkommen auf Altheim.de!

Altheim ist ein Ort mit ca 1300 Einwohnern, der im Norden Baden-Württembergs, ungefähr auf halber Strecke zwischen Würzburg und Heilbronn liegt. Der Ort ist Stadtteil der Wallfahrts- und Garnisonstadt Walldürn.

Ortschaftsverwaltung

Öffnungszeiten:

Montag:
geschlossen 

Dienstag:
08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 16:00 Uhr 

Mittwoch:
08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 16:00 Uhr 

Donnerstag:
13:30 - 17:00 Uhr

Freitag:
08:30 - 13:00 Uhr

Nächste Termine

Keine Termine
Juli 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Theaterabend 2009 - So viel Krach in einer
Nacht

Die Theatergruppe Altheim lud ein zum Schwank in 3 Akten.

alt


Theaterabend 2007 - Ein großer Tag für Aalde


Liebe Theaterfreunde,
die am 8. Und 9. Dezember 2007 stattgefundene Theateraufführung in der Kirnauhalle
(unter der Leitung von Ulrike Weber-Hartmann), fand wieder riesigen Beifall und
Anerkennung bei dem aufmerksamen Publikum.

Wir danken allen Mitspielern für Ihre großartige Darbietung und freuen uns schon
jetzt auf die kommenden Aufführungen.
alt
Mitwirkende : Hubert Mühling, Marion Englert, Alexander Gramlich, Werner Weber,
Gisela Münster, Ralf Pütz, Jürgen Münch, Claudia Doth, Roland Aman, Heinz Schreck,
Silvia Georgi, Ulrike Weber-Hartmann und Ivonne Gagg als Souffleuse.


Theaterabend 2005 - Dem Himmel sei Dank


Diesen Titel hatte das Theaterstück, das der Heimatverein im Jahr 2005 aufführte.
alt


Theaterabend
2003 - Himmel vorhanden - Engel gesucht!

Erstmals seit langer Zeit spielte die Theatergruppe des Heimatvereins wieder ein volkstümliches Stück.
Insgesamt wirkten dabei 12 Akteure auf der Bühne mit.
alt


Denkmal des Monats
Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg hat in ihrer neuesten Broschüre auf zwei Seiten das besondere Engagement des Altheimer Heimatvereins um den Erhalt der Grünkerndarren gewürdigt und dem Heimatverein hierfür eine ansehnliche finanzielle Förderung gewährt (Siehe RNZ- 21.08.07, Text u. Bild folgend).

alt
Ein wichtiges Projekt des Heimatvereines war und ist die Erhaltung eines einmaligen Ensembles von Grünkerndarren, am Südrand von Altheim gelegen.Von der Denkmalstiftung Baden-Württemberg wurde das Ergebnis dieser Arbeit im April 2007 belohnt. Das gesamte Ensemble der Altheimer Grünkerndarren erhielt das Prädikat "Denkmal des Monats". Hierdurch wurde die Arbeit des Vereins in Presse, Rundfunk und Internet öffentlich gewürdigt und publiziert. Einen Teil der Veröffentlichungen und die Würdigung durch die Denkmalstiftung stellen wir im Anschluß allen Besuchern unserer Homepage zur Verfügung.
 
 
 
 
 
 
Es seien hier auch weitere fleißige, ehrenamtliche Helfer erwähnt, die schon bei der bisherigen Renovation der Grünkerndarren immer sehr engagiert mitgeholfen haben.

Ohne diese Helfer wäre dieser eindrucksvolle Bestand von 14 Exemplaren der Grünkerndarren nicht möglich.

Vordere Dachseite im Bild:
Wilfried Weber und Josef Seitz

Hintere Dachseite:
Werner Weber und Raimund Müller
alt

"Herschewertsdarre" zeigt sich in neuem
Kleid
altDie RR (rüstigen Rentner) des Heimatvereins, Wilfried und Werner Weber, stellen einmal mehr ihr fachliches Können dem Verein und der Erhaltung von Kulturgut in unserer Gemeinde zur Verfügung. Derzeit mauern die beiden die Gefache der vollständig sanierten "Herschewertsdarre" aus. Ein weiterer Schritt zur Komplementierung unseres einmaligen Darrenensembles.

Bildstockwanderung 2010 "St. Valentin"
bildstockwanderung
Der Heimatverein Altheim wurde im Oktober 1985 gegründet. In der Satzung des Vereins ist die Erhaltung und Pflege der heimatlichen Denkmäler festgeschrieben. Die Arbeit des Vereins begann mit einer Ausstellung historischer Fotos und der Sanierung der vielen Altheimer Bildstöcke. In der Zwischenzeit sind über die Hälfte der Bildstöcke in Zusammenarbeit mit dem Landesdenkmalamt restauriert. 
 
 
 
 Unter Denkmalschutz stehende Darrenstraße am Grünkernweg
alt
 
Ein wichtiges Projekt des Heimatvereines war und ist die Erhaltung eines einmaligen Ensembles von Grünkerndarren, am Südrand von Altheim gelegen. Mit viel Eigeninitiative und der Bereitschaft, sich in althergebrachte Techniken des Bauhandwerkes einzuarbeiten, wurden sechs Darren renoviert und mit Sachkenntnis saniert. Eine weitere bedeutende Baumaßnahme war die Restaurierung der Kudacher Kapelle.
In beispielhafter Zusammenarbeit mit den Familien Weller / Mühling und dem Denkmalsamt konnte diese Kapelle denkmalgerecht renoviert werden. 
 
Grünkerndarren-Museum
altNeben der Arbeit an den verschiedenen Großprojekten kommt beim Heimatverein das Vereinsleben nicht zu kurz. Jährliche Ausflüge zu historischen Stätten in der näheren und weiteren Umgebung, sowie Vorträge geschichtlichen Inhaltes und Vereinswanderungen gehören ebenfalls zu den Aktivitäten des Heimatvereins Altheim. Jedes Jahr versendet der Verein an die auswärtigen Altheimer seinen Heimatbrief. Intensiv wird die Sicherstellung von alten Gerätschaften und Baumaterialien betrieben.
1995 erhielt der Heimatverein Altheim aus der Hand von Landwirtschaftsminister Weiser die Staufermedaille für seine großen Leistungen im Dienst der Heimatpflege.


Viele Arbeiten warten noch auf die Mitglieder des Heimatvereins, da die Dorfsanierung in Altheim begonnen hat.

 

  Heimatbriefe Altheim
alt

Hammeltanz

alt

Kräuterwanderungen
alt

Theatergruppe Heimatverein
alt

25 Jahre Heimatverein Altheim 2010
alt

[rokdownload menuitem="15" downloaditem="22" direct_download="false"]2011[/rokdownload]

Zufallsbilder

Besucherstatistik

Heute 199

Gestern 323

Woche 199

Monat 11018

Insgesamt 841527