Herzlich willkommen auf Altheim.de!

Altheim ist ein Ort mit ca 1300 Einwohnern, der im Norden Baden-Württembergs, ungefähr auf halber Strecke zwischen Würzburg und Heilbronn liegt. Der Ort ist Stadtteil der Wallfahrts- und Garnisonstadt Walldürn.

Ortschaftsverwaltung

Öffnungszeiten:

Montag:
geschlossen 

Dienstag:
08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 16:00 Uhr 

Mittwoch:
08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 16:00 Uhr 

Donnerstag:
13:30 - 17:00 Uhr

Freitag:
08:30 - 13:00 Uhr

Nächste Termine

Freitag, 10. April 2020
09:00
Oster Forellenverkauf ASV
Sonntag, 26. April 2020
Weißer Sonntag
Samstag, 2. Mai 2020
Maifest Feuerwehr
April 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30
Denkmal des Monats
Die Denkmalstiftung Baden-Württemberg hat in ihrer neuesten Broschüre auf zwei Seiten das besondere Engagement des Altheimer Heimatvereins um den Erhalt der Grünkerndarren gewürdigt und dem Heimatverein hierfür eine ansehnliche finanzielle Förderung gewährt (Siehe RNZ- 21.08.07, Text u. Bild folgend).

alt
Ein wichtiges Projekt des Heimatvereines war und ist die Erhaltung eines einmaligen Ensembles von Grünkerndarren, am Südrand von Altheim gelegen.Von der Denkmalstiftung Baden-Württemberg wurde das Ergebnis dieser Arbeit im April 2007 belohnt. Das gesamte Ensemble der Altheimer Grünkerndarren erhielt das Prädikat "Denkmal des Monats". Hierdurch wurde die Arbeit des Vereins in Presse, Rundfunk und Internet öffentlich gewürdigt und publiziert. Einen Teil der Veröffentlichungen und die Würdigung durch die Denkmalstiftung stellen wir im Anschluß allen Besuchern unserer Homepage zur Verfügung.
 
 
 
 
 
 
Es seien hier auch weitere fleißige, ehrenamtliche Helfer erwähnt, die schon bei der bisherigen Renovation der Grünkerndarren immer sehr engagiert mitgeholfen haben.

Ohne diese Helfer wäre dieser eindrucksvolle Bestand von 14 Exemplaren der Grünkerndarren nicht möglich.

Vordere Dachseite im Bild:
Wilfried Weber und Josef Seitz

Hintere Dachseite:
Werner Weber und Raimund Müller
alt

"Herschewertsdarre" zeigt sich in neuem
Kleid
altDie RR (rüstigen Rentner) des Heimatvereins, Wilfried und Werner Weber, stellen einmal mehr ihr fachliches Können dem Verein und der Erhaltung von Kulturgut in unserer Gemeinde zur Verfügung. Derzeit mauern die beiden die Gefache der vollständig sanierten "Herschewertsdarre" aus. Ein weiterer Schritt zur Komplementierung unseres einmaligen Darrenensembles.

Zufallsbilder

Besucherstatistik

Heute 982

Gestern 2157

Woche 8737

Monat 3139

Insgesamt 537100