Herzlich willkommen auf Altheim.de!

Altheim ist ein Ort mit ca 1300 Einwohnern, der im Norden Baden-Württembergs, ungefähr auf halber Strecke zwischen Würzburg und Heilbronn liegt. Der Ort ist Stadtteil der Wallfahrts- und Garnisonstadt Walldürn.

Ortschaftsverwaltung

Öffnungszeiten:

Montag:
geschlossen 

Dienstag:
08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 16:00 Uhr 

Mittwoch:
08:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 16:00 Uhr 

Donnerstag:
13:30 - 17:00 Uhr

Freitag:
08:30 - 13:00 Uhr

Nächste Termine

Freitag, 10. April 2020
09:00
Oster Forellenverkauf ASV
Sonntag, 26. April 2020
Weißer Sonntag
Samstag, 2. Mai 2020
Maifest Feuerwehr
April 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30

Mit dem traditionellen Dreikönigs-Schießen starteten die Mitglieder des Schützenvereins Altheim in das neue Vereinsjahr. Reger Schießbetrieb herrschte an den neuen elektronischen Anlagen; insgesamt 24 Schützinnen und Schützen von der Jugend bis zu den Senioren trugen sich in die Starterliste der zehn Pokalwettbewerbe ein. Erfolgreichster Schütze war mit drei Siegen Bernd Neuberger. Oberschützenmeister Achim Singer konnte zur Siegerehrung, die er zusammen mit Schriftführer Willi Biemer durchführte, fast alle Starterinnen und Starter des Dreikönigsschießens begrüßen. Nachgeholt wurden in diesem Rahmen auch die in der ausgefallenen Jahresabschlussfeier vorgesehenen Ehrungen verdienter und langjähriger Mitglieder sowie die Bekanntgabe der Ergebnisse der Vereinsmeisterschaften im aktuellen Sportjahr.

 

Beim Dreikönigspokal (10 Starter) siegte mit 111,5 Teiler Achim Singer vor Bernd Neuberger 182,0 Teiler und Nicole Müller mit 304,6 Teiler. Den Ehrenpokal (12 Starter) errang mit 37,2 Teiler Bernd Neuberger vor Willi Biemer mit 106,9 Teiler und Raimund Müller mit 132,5 Teiler. Den Jugendpokal I (9 Starter) sicherte sich mit 32,7 Teiler Louis Schönbein und verwies Kevin Schmidt (45,7 Teiler) und Lenn Schmidt (50,1 Teiler) auf die Plätze. Beim Jugendpokal II (8 Starter) war Kevin Schmidt mit 55 Ringen vor Robin Kappes (50 Ringe) und Nico Feld (48 Ringe) erfolgreich. Den Jugendpokal III (9 Starter) sicherte sich mit Teiler 247,3 Nico Feld und verwies Thorben Goos (280,1Teiler) sowie Louis Schönbein (282,7 Teiler) auf die Plätze. Beim Luftpistolen-Pokal (7 Starter) hatte mit Teiler 369,0 Bernd Neuberger erneut die ruhigste Hand und das sicherste Auge. Auf die Plätze kamen Jens Stahl mit 382,4 Teiler und Gerd Müller mit 410,7 Teiler. Den Glücksschuss-Pokal (20 Starter) errang Raimund Müller mit 33 Ringen vor Elke Neuberger 32 Ringe und Wilhelm Weber mit 31 Ringen. Beim Damenpokal (5 Starter) war Beate Müller mit 68 Ringen vor Elke Neuberger (59 Ringe) und Isolde Adler (51 Ringe) erfolgreich. Den Pokal Luftgewehr Auflage (8 Starter) gewann mit 21,2 Punkten Raimund Müller vor Isolde Adler mit 38,6 Punkten und Willi Biemer mit 38,7 Punkten. Seinen dritten Erfolg errang Bernd Neuberger beim Pokal Luftpistole Auflage (6 Starter) mit 80,1 Punkten vor Willi Biemer mit 148,6 Punkten und Raimund Müller mit 214,9 Punkten.

Für ihre Leistungen bei der Vereinsmeisterschaft wurden folgende Schützinnen und Schützen mit den Meisternadel in Gold, Silber bzw. Bronze ausgezeichnet: Luftgewehr: Damen I: 1. Nicole Stahl 300 Ringe. Herren II: 1. Dirk Elsweiler 257 Ringe. Damen II: 1. Beate Müller 301 Ringe. Schüler: 1. Kevin Schmidt 125 Ringe 2. Lenn Schmidt 91 Ringe 3. Kevin Stahl 90 Ringe. Jugend: 1. Lars Schmitt 245 Ringe: Luftgewehr Auflage: Seniorinnen I: 1. Isolde Adler 314,4 Ringe 2. Elke Neuberger 305,9 Ringe. Senioren I: 1. Bernd Thimm 313,5 Ringe 2. Bernd Neuberger 304,9 Ringe. Senioren III: 1. Wilhelm Weber 311,3 Ringe 2. Willi Biemer 307,5. Senioren IV: 1. Raimund Müller 310,4 Ringe 2. Hartmut Sans 300,8 Ringe. Luftpistole: Herren II: 1. Bernd Neuberger 351 Ringe 2. Jens Stahl 346 Ringe 3. Gerd Müller 341 Ringe. Herren III: 1. Achim Singer 351 Ringe. Junioren II: 1. Domenik Schmitt 273 Ringe. Luftpistole Auflage: Senioren I: 1. Bernd Thimm 306,4 Ringe 2. Achim Singer 305,7 Ringe 3. Bernd Neuberger 297,5 Ringe. Senioren III: 1. Wilhelm Weber 299,2 Ringe 2. Willi Biemer 299,1 Ringe. Senioren IV: 1. Raimund Müller 297,2 Ringe.

Für ihre langjährige Mitgliedschaft zeichnete Oberschützenmeister Achim Singer die folgenden Mitglieder aus: Willi Biemer, Beate Müller, Werner Müller und Elke Neuberger erhielten die Urkunden und Ehrennadeln in Silber des Vereins, des Badischen Sportschützenverbandes und des Deutschen Schützenbundes für 25 Jahre; für 40 Jahre Zugehörigkeit wurden Willi Stahl und Karl Weber die Urkunde und Vereinsnadel in Gold mit Jahreszahl, sowie die Urkunden mit Ehrennadeln in Gold des BSV und des DSB verliehen; Willi Münster, Hartmut Sans sowie Wilhelm Weber wurden für 50 Jahre mit der Urkunde und Vereinsnadel in Gold mit Jahreszahl, sowie mit Urkunden mit Ehrennadeln in Gold des BSV und des DSB ausgezeichnet.

Ein besonderer Höhepunkt kam, als Kreisschützenmeister Werner Mächtel Schützenmeister Wolfgang Stieber und Schriftführer Willi Biemer für ihre jahrzehntelange Funktionärstätigkeit im Schützenbereich auszeichnete. Wolfgang Stieber verlieh Werner Mächtel das große Ehrenzeichen „Für Verdienste“ in Gold das Badischen Sportschützenverbandes für seine 35jährige Zugehörigkeit zum Vorstand des Schützenvereins Altheim, davon 21 Jahre als Oberschützenmeister. Mit dem Ehrenkreuz in Gold des Deutschen Schützenbundes für besondere Verdienste um die deutsche Schützensache wurde Willi Biemer durch Kreisschützenmeister Werner Mächtel ausgezeichnet. Damit, so Werner Mächtel, werde eine fast 40jährige Tätigkeit als Pressereferent und 10 Jahre als Rundenkampfleiter Gewehr im Sportschützenkreis Buchen sowie 20 Jahre Schriftführer im Verein gewürdigt.

Zufallsbilder

Besucherstatistik

Heute 823

Gestern 2157

Woche 8578

Monat 2980

Insgesamt 536941